Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Magische Lions-Momente "MAGIC LIONS-MOMENTS"

SCHULPARTNERSCHAFT IN KENIA, FEBRUAR 2019 von Ingrid Krassnitzer

SCHULPARTNERSCHAFT IN KENIA, FEBRUAR 2019

Beitrag von Ingrid Krassnitzer, LC Wien FOCUS-Präsidentin 2019/2020, LCIF-Clubkoordinatorin und Distrikt Beauftragte 2020/2021

Für mich als Lehrerin für Informatik war es ein Höhepunkt im Februar 2019, Laptops und Schulmaterial den Schülerinnen und Schülern der Secondary School in Kericho mitzubringen. Franz Hamersky von den Lions-Freunden LC Wien Belvedere organisierte diese Reise nach Kenia.

Seit vielen Jahren, engagieren sich Franz Hamersky und seine Lions-Freunde LC Wien Belvedere beim Aufbau dieser Schulen im Hochland von Kericho, Kenia. Dank der Spenden konnten Verbesserungen auf dem Schulgelände, die Ausstattung mit dringend notwendigen Lehrmitteln, die Errichtung einer englischsprachigen Bibliothek, die Zuleitung von Trinkwasser und elektrischem Strom Schritt für Schritt, sowie Computerausstattungen ermöglicht werden. Dieses Projekt ist gelebte Lions-Unterstützung, denn Bildung ist Zukunft.

Eine gute Ausbildung ist etwas Bleibendes und unterstützt die Kinder und Jugendlichen beim Kampf gegen die Armut in diesem Land. Die Freude der Lernbegeisterten darüber und wie wir „gefeiert“ wurden, ist für mich weiterhin ein großer Ansporn, bei Lions auch international aktiv zu sein.

Foto: Übergabe durch Ingrid Krassnitzer (2. von rechts)

Veröffentlichung: Di, 1. Sept 2020

PUNSCHSTAND, DEZEMBER 2019 von Petra Salmutter

PUNSCHSTAND, DEZEMBER 2019

Beitrag von Petra Salmutter, LC Wien FOCUS-Beauftragte PR/social networks und Webmaster 2020/2021

„Ich darf die Glocke läuten?“ Ich war ganz aufgeregt, dass ich an der Schnur der Glocke nach Erhalt einer zusätzlichen Spende ziehen durfte. Es war meine erste Aktivität beim Lions Punschstand mitten am weihnachtlich beleuchteten Graben in der Wiener Innenstadt. Dieser besonders geräumige Punschstand vom Lions Club Wien Belvedere ermöglichte uns, dass wir zu mehrt Platz im Warmen hatten, um Brötchen zu schmieren und Punsch auszuschenken. Die Zeitfenster der Anwesenden wurden perfekt organisiert, sodass wir unseren Dienst gleich nach Ankunft beim Stand antreten konnten. Ich persönlich hatte mich sehr gefreut, dass sich auch Freunde von mir für einen Besuch Zeit genommen hatten.

Wenn ich früher daran vorbei ging, war ich jedes Mal von der Menschenmenge fasziniert. Natürlich genehmigte ich mir auch öfters ein wärmendes Getränk für einen guten Zweck. 😊 Die Spenden, für die Speis und Trank über die Theke gereicht werden, kommen zu 100% den in Not geratenen Menschen zugute.

Schon während meines Studiums war ich von ehrenamtlicher Tätigkeit in Vereinen begeistert. Seit Dezember 2019 bin ich stolzes Mitglied beim Lions Club Wien FOCUS. Während dieser wenigen Monate durfte ich bereits sehr wirkungsvolle Projekte mit besonders engagierten Ladies erleben. „Frauen für Frauen“ ist eine wunderschöne Mission, bei der wir Frauen in schwierigen Situationen unterstützen.

Foto: Petra Salmutter (1. von links) gemeinsam mit weiteren FOCUS-Ladies (von links nach rechts) Traudl Baerenklau, Ingrid Krassnitzer und Brigitte Leisch

Veröffentlichung: Di, 25. August 2020

MATINEE IM MOZARTHAUS, JUNI 2019 von Simone D. Hiltbrunner-Brogli

MATINEE IM MOZARTHAUS, JUNI 2019

Beitrag von Simone D. Hiltbrunner-Brogli, LC Wien FOCUS-Mitglied seit Mai 2020

„Was war für dich ein magischer Moment im Zusammenhang mit Lions FOCUS?“, wurde ich gefragt. Spontan ist mir meine erste Begegnung im Juni 2019 eingefallen.

Ein wunderbares Konzert im Mozarthaus in Wien. Eingeladen wurde ich von meiner lieben Freundin. Ich habe es nie bereut. Der großartige Opern-Sänger Florian Spiess begleitet von David Lutz am Klavier in einem intimen, ja fast privaten Rahmen. Es kam mir vor, als würde er nur für mich singen.

Und dann konnte ich miterleben, was oder - besser gesagt - wer dahintersteht. Ich habe eine Bande von „Alpha-Ladies" erlebt, die ihre Kräfte bündeln, um die Welt zu einem etwas besseren Ort zu machen. Das hat mich sehr beeindruckt.

Perfekt koordiniert haben die FOCUS-Ladies Hand in Hand den Auftritt organisiert, ein wunderbares Erlebnis für die Teilnehmer*innen geschaffen und auch noch Geld in die Kasse des Clubs gespült, um in Not Geratenen zu helfen. Der Erlös kam den Opfern des verheerenden Brandes in Wien-Simmering zugute.

Auch das Motto "Frauen helfen Frauen" hat mich total überzeugt. Es war für mich die perfekte Gelegenheit, der Stadt Wien, die mich vor rund 10 Jahren mit offenen Armen empfangen hat, und wo ich so viele tolle Menschen und spannende Dinge erleben durfte, etwas zurück zu geben. Eine Idee, die schon lange in meinem Kopf herumgespukt ist.

Nun bin ich also dabei und sehe von Mal zu Mal, wie unbürokratisch und mit so viel Engagement und Energie viele Projekte unterstützt werden. Ich muss sagen, ich bin auch ein wenig stolz, ein Teil dieser Organisation zu sein.

Weitere Details und Fotos auf unserer FOCUS-Webseite:

https://wien-focus.lions.at/clubaktivitaeten/activities-vorjahre/201906-matinee-im-mozarthaus.html?lb_template%5Buser%5D=1

Foto (von links nach rechts): Das Künstler-Duo Pianist David Lutz und Bassist Florian Spiess gemeinsam mit FOCUS-Ladies

Veröffentlichung: Di, 18. August 2020

HERBSTFEST „STURM & TRANK“, OKTOBER 2017 von Andrea Schatke

HERBSTFEST „STURM & TRANK“, OKTOBER 2017

Beitrag von Andrea Schatke, LC Wien FOCUS-Clubsekretärin 2019-2021

Meinen Mitmenschen das zurückgeben, was ich Gutes im Leben erfahren habe. Direkt und persönlich jenen helfen, die es dringend brauchen. Das hat mich zu den Lions geführt. Ihre Aktivitäten hatten mich sehr beeindruckt, sodass ich mir gut vorstellen konnte, eine von ihnen zu sein.

Mit Ingrid Krassnitzer fand ich eine großartige Patin, die mir zeigte, wie weit die internationale Lions-Familie verzweigt und wie wichtig trotzdem das Engagement jedes Einzelnen ist. Seither gab es einige magische Momente, in denen ich erleben konnte, wie wertvoll die Arbeit der Lions-Community ist.

Ein besonders beeindruckendes Erlebnis mit den FOCUS-Ladies, die mich bald in ihren Kreis aufnahmen, war das große Herbstfest 2017. Unter dem Motto „Sturm & Trank“ feierten wir gleichzeitig das 10-jährige Jubiläum des Clubs. Ich durfte schon mitmischen, obwohl ich noch gar nicht aufgenommen war! Ich gestaltete die Garderobenzettel und die Anhänger für die Tombola, fotografierte und ging den anderen zur Hand, wo es passte. 

Den Erfolg konnten wir gemeinsam genießen. Mit dem Erlös dieses Abends unterstützten wir das landesweite Lions-Gemeinschaftsprojekt der Kinderkrebshilfe „Leben retten durch Förderung der Blutstammzellenspende“ (Typisierung von Stammzellen) mit einem beträchtlichen Betrag.

Ich fühlte mich im Kreis der sehr engagierten FOCUS-Ladies schnell wohl. Mittlerweile übe ich die Funktion der Clubsekretärin aus und bin stolz auf das mir entgegengebrachte Vertrauen.

All die berührenden Momente wurden noch gekrönt – ich habe eine wunderbare Freundin gefunden, mit der ich jetzt viele schöne Stunden verbringe.

Nächstes Herbstfest „Sekt & Soul“ im Okt 2020: Veranstaltungskalender

Foto: Andrea Schatke

Veröffentlichung: Di, 11. August 2020

LIONS LEOS MERKUR DAY, MAI 2019 von Susanna Sovis

LIONS LEOS MERKUR DAY, MAI 2019

Beitrag von Susanna Sovis, LC Wien FOCUS-Beauftragte Jugendaustausch/-lager 2019-2021

Ich bin gefragt worden, von welcher Tätigkeit im LIONS CLUB ich besonders begeistert bin. Darauf antwortete ich spontan: „Das Sammeln von Lebensmitteln und notwendigen Dingen des täglichen Lebens an unserem LIONS LEOS MERKUR DAY macht mir eine besondere Freude.“

Einmal jährlich findet so ein Tag im Mai statt, an dem LIONS und LEOS in Absprache mit der Fa. MERKUR Waren für hilfsbedürftige Menschen bei annähernd allen Merkur-Filialen in ganz Österreich sammeln. Wir bitten die Kund*innen, nach ihren Einkäufen das eine oder andere haltbare Nahrungsmittel wie Nudeln, Reis, Mehl sowie Hygieneartikel wie Zahnpasta beim Verlassen des Merkurs in den dafür vorbereiteten Einkaufswagen für unser Hilfsprojekt abzugeben.

Es ist überwältigend, wie hilfsbereit und großzügig diese Bitte von zahlreichen Kund*innen unterstützt wird. Ich freue mich daher jedes Jahr auf diese Aktion und besonders darauf, dass das von unserem FOCUS-Club unterstützte Wiener Frauenhaus sehr lange etwas davon hat.

Vergangenen Mai durften wir diese Aktion wegen des Corona Virus leider nicht in Angriff nehmen. Wir, die Ladies von LC Wien FOCUS, fanden eine perfekte Alternative, um dem Frauenhaus unter dem Motto „FRAUEN HELFEN FRAUEN“ auch in dieser schweren Zeit zu helfen.

Weitere Details und Fotos zu „Frauen helfen Frauen“, Mai 2020 in Wien: https://www.lions.at/clubbericht/frauen-helfen-frauen-auch-in-corona-zeiten/

Foto: Susanna Sovis (2. von links) gemeinsam mit Judith Settele, Bettina von Alt-Stutterheim-Brewi und Eva-Maria Beer

Veröffentlichung: Di, 4. August 2020

SHADES TOURS IN WIEN, APRIL 2018 von Brigitte Leisch

SHADES TOURS IN WIEN, APRIL 2018

Beitrag von Brigitte Leisch, LC Wien FOCUS-Beauftragte Friedensplakat-Wettbewerb 2019-2021

Menschen in ihrer Vielfalt kennen zu lernen, Inputs zu bekommen, Licht- und Schattenseiten = Schicksale zur Kenntnis zu nehmen und wenn möglich, zu helfen… das ist ein wichtiges Anliegen für mich. Darum habe ich mich, als ich im Clubjahr 2017/2018 von meinen Lions FOCUS-Ladies aufgenommen wurde, für das Organisieren der Stadtführung mit „Shades Tours“ entschieden.

Diese Organisation bietet Stadttouren an, bei denen Personen, die selbst von Obdachlosigkeit und Armut betroffen sind, herumführen. Sie kennen die Schattenseiten des Lebens und unserer Stadt; aber auch die Hilfsbereitschaft der Menschen. Sie zeigen Orte der Wärme und Unterstützung und erzählen von Schicksalen. Sie haben den Mut und den Willen, wieder in die Gesellschaft zurückzukehren. Nach der sehr gut besuchten Tour – es wurde sogar überlegt, ob man die Gruppe aufgrund der Größe teilen sollte – haben wir „unseren“ Führer zu einem Nachtmahl ins INIGO, einem Lokal, welches ein sozialökonomisches Arbeitsmarktprojekt ist, eingeladen. Ich war tief beeindruckt, wie dieser Mann sich uns geöffnet und unsere „Normalität“ genossen hat. Sein Genießen von Gesellschaft, Gulasch und Kaffee hat mir wieder einmal das wirklich Wichtige im Leben vor Augen geführt. „It was magic.“ Es hat mir gezeigt, wie wichtig es ist zuzuhören, die Hand zu reichen und Hilfe zu leisten.

Info zum Thema Armut und Obdachlosigkeit von „Shades Tours“: https://www.shades-tours.com/thema-obdachlosigkeit/

Details zum Restaurant INIGO mit einem sozialen Auftrag: https://inigo.at/ueber-uns/

Foto: Brigitte Leisch (3. von links) gemeinsam mit einigen FOCUS-Ladies und deren Begleitung

Veröffentlichung: Di, 28. Juli 2020

NEW VOICES von Martina Mayer-Zwink

NEW VOICES

Beitrag von Martina Mayer-Zwink, LC Wien FOCUS-Präsidentin 2017-2019 und Distrikt Global Membership Team 2018-2021

In meinem mittlerweile schon langen Lions-Leben gibt es viele "magic moments". Ich will auch keinen einzigen separat herausgreifen, denn es zählt für mich die Summe der Möglichkeiten und Erfolge, mit denen wir helfen können. Mit "We serve" ist das für mich umfassend beschrieben.

Unabhängig von unserem Schwerpunkt, besonders Frauen zu unterstützen, ist es für mich wichtig, wie sich die Lions Bewegung und unser Club weiterentwickeln. Die im Jahr 2018 ins Leben gerufene Initiative "New Voices" setzt sich im Bereich Mitgliedschaft für die Gewinnung und den Erhalt von Frauen als Mitglieder ein. Der Frauenanteil hat in der Lions-Bewegung noch Luft nach oben, wobei keine Initiative ausschließlich auf uns Frauen beschränkt sein kann.

Neue Mitglieder bereichern das Clubleben, bringen neue Aspekte und erhöhen die Chance auf weitere "magic moments". Ihnen ist mit Offenheit und Toleranz zu begegnen. So gesehen betrachte ich - neben jeder gut gelungenen Hilfeleistung - die Aufnahme eines neuen Mitglieds als "magic moment".        

Weitere Details und Fotos zum Österreichs 1. New Voices-Symposium, März 2019 in Baden bei Wien:

https://www.lions.at/rueckblick/oesterreichs-erstes-new-voices-symposium/

Foto: Martina Mayer-Zwink (2. von links) gemeinsam mit den Kolleginnen des Kabinetts 114 O

Veröffentlichung: Di, 21. Juli 2020

NEUJAHRSEMPFANG IN BERLIN, JÄNNER 2020 von Nandita Reisinger-Chowdhury

NEUJAHRSEMPFANG IN BERLIN, JÄNNER 2020

Beitrag von Nandita Reisinger-Chowdhury, LC Wien FOCUS-Präsidentin 2020/2021

Ich bin nun seit 4 Jahren beim Lions Club Wien FOCUS und es gab bisher so viele magischen Momente: Mitwirken bei unserem Event „Sturm & Trank“, beim Sammeln von Lebensmitteln für ein Wiener Frauenhaus, beim Lions LEO Merkur Day sowie beim Konzert im Mozarthaus und vieles mehr. Und jedes Mal habe ich mich so gefreut, dass wir Menschen in Not durch unseren Einsatz helfen können. Einer der schönsten Momente war allerdings die Teilnahme am Neujahrsempfang 2020 unseres „Jumelage Clubs“ Bellevue-Charlottenburg in Berlin. Als Mitglied unserer kleinen Delegation aus Wien ist mir wieder so klar geworden, dass Lions eine ganz große Familie ist. Wir alle von Lions leisten durch unsere magischen Momente weltweit Hilfe, getreu dem Lions-Motto „We serve“.

Foto – 1. Reihe: Nandita Reisinger-Chowdhury (2. von links) gemeinsam mit Ingrid Krassnitzer und Martina Mayer-Zwink

Foto – 2. Reihe: Martin Krassnitzer, Gerhard Gschweidl (Govenorratsvorsitzender 2020/2021), Karin Gschweidl, Markus Mayer

Veröffentlichung: Di, 14. Juli 2020

LCI CON MAILAND 2019 von Ingrid Krassnitzer

INTERNATIONALE LIONS CONVENTION

Beitrag von Ingrid Krassnitzer, LC Wien FOCUS-Präsidentin 2019/2020

Vor vielen Jahre sagte ein Lions-Freund zu mir: „Jeder Lion sollte einmal in seinem Leben an einer World Convention teilnehmen.“

Und es war der magische Moment, als ich die Parade erlebte, 2013 in Hamburg und 2019 in Mailand. Und ich weiß, ich gehöre zu dieser Lions-Familie mit 1,4 Millionen für soziale Projekte engagierten Mit-gliedern. Zuletzt in Mailand waren Delegationen von 158 Ländern vertreten. Für alle gilt: „We serve – wir helfen“. Es ist ein großartiger Club, der weltweit einen wertvollen Beitrag für ein verständnisvolles Miteinander und gegenseitige Unterstützung leistet.

Weitere Details und Fotos zur Lions World Convention 2019 in Mailand:

https://www.lions.at/rueckblick/internationale-lions-convention-2019/

Foto: Empfang der Delegation aus Österreich, Mailand 2019 (1. Reihe rechts: Ingrid und Martin Krassnitzer)

Veröffentlichung: Di, 7. Juli 2020